Startseite | Impressum
Sie sind hier: Startseite

VfL Nachrichten:

Tim Steiner qualifiziert sich für DM

Am Samstag, den 09.05.2015 waren wir mit Tim in Dornhan bei Oberndorf auf den diesjährigen Landesmeisterschaften für Jugend, Junioren und
U 21. Tim, der nach einem trainingsintensiven Jahr bei Trainern in Mainhardt, Ludwigsburg und Ravensburg sehr gut vorbereitet war, wusste in diesem Jahr noch nicht so ganz was auf ihn zukommen würde. Der Wind wehte bei der Jugend nun mal rauer als bei den Schülern. Dass ihm das eigentlich entgegen kommen sollte, merkte er allerdings erst nach seinem 1. Kampf. Etwas beeindruckt durch Namen, die schon lange im Landeskader sind, verkrampfte Tim etwas bei seinem 1. Kampf, der gleich gegen den späteren Landesmeister war und konnte Diesen „nur“ unentschieden gestalten. Alle weiteren Kämpfe in seinem Pool gewann er, teilweise recht deutlich. Da sein erster Gegner nach Poolschluß nun aber das bessere Punkte Verhältnis hatte, war Tim wieder in einer ähnlichen Situation wie auf der Deutschen Meisterschaft 2014. Finale passé und wieder nur das kleine Finale…

Auf dem Weg dorthin, und im kleinen Finale allerdings war von Verkrampftheit dann nichts mehr zu spüren, und Tim beherrschte seine Gegner. Am Anfang etwas enttäuscht, über seinen „nur“ 3. Platz, war Tim dann doch froh sich in seinem ersten Jugend Jahr gleich für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert zu haben!

Wir werden mit Tim am 27. und 28.06.2015 nach Erfurt fahren um zu sehen ob er auch dieses Jahr Bundesweit einen Podiumsplatz erreichen kann.

Hier kann noch erwähnt werden, dass Tim teilweise 4-5-mal in der Woche trainiert, und z.B. nun auch die Pfingstferien mit dem D-Kader in der Türkei verbringt um dort eine Woche intensiv auf die DM zu trainieren. Außerdem wird er dort mit dem Landes Kader BW gegen die Türkische Nationalmannschaft zu einem Vergleichskampf antreten.

VfL Mainhardt Abteilung Karate

Eberhard Steiner, Abteilungsleitung

Vizemeister in der Bezirksstaffel

Unser A-Juniorenteam lässt viele namhafte Mannschaften in der Tabelle hinter sich und belegt als Aufsteiger nach Abschluss einer sehr guten Saison 2014/15 in der Bezirksstaffel Hohenlohe einen hervorragenden 2. Platz.
Die Rückrunde konnte leider nicht auf dem gleichen hohen Niveau gehalten werden wie die Vorrunde, als man nach Abschluss der Vorrunde noch überraschend die Herbstmeisterschaft feiern konnte.
Die Entwicklung der Mannschaft in dieser Bezirksstaffelrunde, im technischen -und der einzelnen Mannschaftsteile im taktischen Bereich, unter Trainer Wolfgang Schwellinger ist beeindruckend.
Die A-Junioren werden seit dieser Saison unter Aktiventrainer Heiko Winter schrittweise in die 1. Herrenmannschaft integriert.
Das letzte Spiel dieser Saison ging mit mit etwas Pech mit 3:5 an den TSV Obersontheim. Man muss leider sagen - "die Luft war raus". Die Torschützen für das A-Juniorenteam im letzten Pflichtspiel dieser Saison waren Fabian Schlepple und Spielführer Fabian Wohlschläger.

Fabian Wohlschläger ist in der Saison 2014/15 mit 30 Toren bester Torschütze in der Bezirksstaffel Hohenlohe.
Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg.

Unser Glückwunsch gilt aber auch dem Meisterteam der SGM Öhringen/Michelbach-Wald/Ohrnberg/Zweiflingen mit ihren Trainern und Betreuern. Sie haben sich mit einer starken Rückrunde ohne Niederlage, bei nur einem Unentschieden, souverän und verdient die Meisterschaft gesichert.

Wir wünschen der SGM Öhringen viel Erfolg bei ihren Aufstiegsspielen zur Verbandsstaffel.

Mainhardter Nachwuchs Karateka räumen ab!!!

Einen Tag nach Tims Erfolg in Dornhan/ Oberndorf, fuhren wir dann mit einer Delegation von 14 Nachwuchs Karatekas zum Spring Cup nach Spraitbach.
Es wurde dort in den Kategorien Kata und Kumite gestartet. Schon nach den ersten Vorrunden, war wieder klar, wir konnten dort einen Großteil des Geschehens bestimmen. Fast alle unserer Nachwuchssportler konnten aufgrund ihrer Leistung den Einzug in die Finalrunden schaffen. Und die, die Finals verpasst hatten, holten sich meist Bronze.

Die Platzierungen im Einzelnen lauten:

Sabrina Häfele, 8 Jahre, Gelbgurt: Kata, 1. Platz Kumite, 2. Platz

Lina Frey, 8 Jahre, Gelbgurt: Kata, 2. Platz

Marthe Schelhorn, 8 Jahre, Gelbgurt: Kata, 3. Platz Kumite, 1. Platz

Lea Zimmermann, 10 Jahre, Grüngurt: Kata, 3. Platz Kumite, 1. Platz

Nelly Schulzke, 11 Jahre, Orangegurt: Kata, 2. Platz Kumite, 3. Platz

Linda Burmeister, 11 Jahre, Orangengurt: Kata, 3. Platz Kumite, 3. Platz

Pauline Kieslich, 13 Jahre, Orangegurt: Kata, 3. Platz Kumite, 2. Platz

Ida Buchner, 13 Jahre, Orangegurt: Kata, 1. Platz Kumite, 1. Platz

Jan Feger, 10 Jahre, Gelbgurt: Kata, 2. Platz

Maik Vogel, 12 Jahre, Grüngurt: Kumite, 1. Platz

Henri Hirschberg, 13 Jahre, Grüngurt: Kata, 1. Platz Kumite, 2. Platz

Nach dem Auszählen der Medaillenränge war dann Mainhardt im Medaillenspiegel ganz klar auf Platz 1. Wir gratulieren unseren Karatekids ganz herzlich zu diesem hervorragenden Ergebnis, und hoffen dass ihr jetzt ein bisschen verstehen könnt, warum wir euch ab und an im Training hart fordern. Das ist nun ein kleiner Lohn für euren Fleiß und die harte Anstrengung.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Eltern fürs Fahren, anfeuern, und dabei sein, wir glauben es hat allen sehr viel Spaß gemacht.

Eberhard Steiner,

Abteilungsleitung Karate

Osterfußballcamp VfL Mainhardt 07.04.-10.04.2015


Zum ersten mal fand beim VfL Mainhardt ein Osterfußballcamp der Fußballschule Schlotterbeck statt.
Kinder im Alter von 6-14 Jahre hatten die Möglichkeit dies zu besuchen. Es waren 35 Anmeldungen von
Kindern aus Sulzdorf/Untermünkheim/Schwäbisch Hall/Michelfeld/ Sulzbach Murr und Mainhardt eingagangen.
Der Wetterbericht versprach nur gutes und so war es dann auch. Herrlicher Sonnenschein, der zu einigen Rötiungen
bei den Kindern führte, was aber keinem eine schlechte Laune bescherte. Trainer Ruslan wurde von zwei
Bundesligaspielerinnen der TSG Hoffenheim unterstützt. Franziska Harsch und die seit drei Jahren Jugendnationalspielerin
Athanasia Moraitou sorgten für ein vielfälltiges Training, das 4 Tage lang von 9.30-16.00 Uhr stattfand.
Hauptmerkmale des Trainings waren täglich Life Kinetikübungen, Koordination, Balltechnik und Spielvariationen.
Immer verschiedene Übungsformen an Koordinationsleiter und Ballübungen mit verschiedenen farbigen Bällen (Life Kinetik),
Schußtechnik, Schnelligkeitsübungen, Kopfballspiel und wechseldene Turnierspiele sorgten für Abwechslung.
Die Kinder arbeiteten alle 4 Tage fleißig mit, machten es so dem Trainer und den Trainerinnen einfach und hatten
zusammen sehr viel Spaß. Was anfangs der Woche noch schwer fiel, wurde täglich sichtbar einfacher,
denn Life Kinetik fördert das Denkvermögen deutlich. Bei allen Kindern die das Camp besuchten merkte man große
Fortschritte am Ende hin an. Alles in allem ein sehr gut gelungenes erstes Fußballcamp,
das aber auch am Freitag mittag mit sehr viel erschöpften Kindern endete.

Ein sehr großer Dank gilt den ganzen Helfern und Helferinen, die das Mittagessen für die Kinder im Vereinsheim
täglich frisch zubereiteten. Den Kindern hat es sehr gut geschmeckt.

Karate - Lehrgang

Um einmal in andere Kampfsportarten hinein zu schnuppern, veranstalten wir regelmäßig kurz Lehrgänge mit verschiedenen Trainern aus anderen Vereinen und Budo Sportarten.

Wir haben euch in der Galerie eine kurze Bilderimpression angehängt.

Gast Trainer für unsere Aikido Einheit am 25.03.2015 war Karl Leitner 1. Dan Aikido aus Mainhardt. Er war Schüler des berühmten, leider schon verstorbenen Aikido Meisters Helmut Kurz 8. Dan Aikido aus Murrhardt. Karl hat sowohl für die Kinder als auch die Erwachsenen abwechslungsreiche, interessante Trainingseinheiten für uns vorbereitet und durchgeführt, bei denen ein kleiner Einblick in die Kampfkunst Aikido geboten wurde.

Auch die leibliche Versorgung kam in den Pausen in Form von Obst und Getränken nicht zu kurz J

VfL Mainhardt holt 2x Gold und 1x Silber

Am Sa, den 14.03. fuhren wir mit 3 Mannschaften (U8, U10, U12) nach Crailsheim in die Großsporthalle. Die Teamwettkämpfe bestanden bei allen Altersklassen aus den Disziplinen Sprint, Weitsprungsstaffel, beidarmiges Medizinballstoßen und Olympischer Staffel.

Die U8 (Liv Ensinger, Morag Schuleit, Cora Spengler, Oskar von Hamm, Nevio Schmidt und Jann Scheife) belegten von 3 Mannschaften den 1. Platz.

Auch die U10
(Finja Ensinger, Jara Heinz, Luca Neumeister, Jann Lang, Johannes Enderle, Carina Steffen, Anna Schärf und Celina Schickert) schafften es nach ganz oben aufs Podest. Sie belegten ebenfalls den 1. Platz (von 9 Mannschaften).

Bei der U12 (Merlin Heinz, Mika Braun, Laura Bürk, Svenja Gangl, Julia Kurz und Laura Spengler) waren auch 9 Mannschaften am Start. Die Mainhardter belegten dabei den 3. Platz

Spannung pur bot die Olympische Staffel, die zum Schluß ausgetragen wurde. Die gesamte Laufstrecke betrug 800m, das entspricht 6 Hallenrunden a 133m. 4 Läufer teilen sich die 800m Laufstrecke in 2-2-1-1 Runden (U8 und U10) bzw. 3-2-2-1 Runden auf. (U12). Für die U8 liefen Oskar von Hamm, Morag Schuleit, Cora Spengler und Liv Ensinger. Sie kamen als 1. durchs Ziel. Bei der U10 gingen Luca Neumeister, Finja Ensinger,, Jara Heinz und Jann Lang an den Start. Auch sie sprinteten als 1. über die Ziellinie. Die Staffel der U12 bestand aus Merlin Heinz, Mika Braun, Laura Bürk und Svenja Gangl. Die Mainhardter gaben alles und sicherten sich die zweitbeste Zeit in Ihrem Lauf.

Nach der Siegerehrung traten wir erschöpft aber glücklich unsere Heimfahrt an.........

Erfolgreiche Hallenmannschaftswettbewerb

2 Mannschaften, bestehend aus 11 Mädels, des VfL Mainhardt nahmen am 14. März am diesjährigen Hallenmannschaftswettbewerb in Oberrot teil. Für die jüngeren Mädchen war dies der erste Wettbewerb und sie waren dementsprechend nervös.
Nach einer kurzen Begrüßung begann um 14.00 Uhr der Wettbewerb. Nun durften die Mädchen endlich zeigen was sie in den vorhergehenden Wochen gelernt hatten. An fünf Stationen wurden die Fähigkeiten im Rope Skipping, Balancieren, Werfen, Weitsprung und beim Hindernislauf bewertet.
Nach einer Umbau- und Verschnaufpause fanden die Balltransportstaffel statt.
Die Platzierungen für die Balltransportstaffeln fand in diesem Jahr zwischen allen 13 teilnehmenden Mannschaften statt, hierbei erreichte die Midis Mannschaft den 9. und die Maxi Mannschaft den 4. Platz.
Bei der Ehrung der Stationen-Wettkämpfe nahmen die Turner unter Beifall ihre Urkunden für den 2. Platz in der Altersgruppe der Midis und den 3. Platz in der Altersgruppe der Maxis entgegen.

Abteilungsversammlung 2015

Am Montag, 23.03.2015 findet um 19:45 Uhr im Vereinsheim des VfL Mainhardt e.V. in der Steinbühlhalle die Mitgliederversammlung statt.

Tagesordnungspunkte:

-
Begrüßung durch den Abteilungsleiter
- Bericht Abteilungskassierer
- Verschiedenes
- Neuwahlen des Abteilungsleiters und seinem Stellvertreter.

Die Abteilungsleitung würde sich über ein zahlreiches Erscheinen freuen.

Jahrgänge '06 und '09 aufgepasst – Wir suchen DICH

Um weiterhin auch Teamwettkämpfe mit unseren Leichtathletik-Kids bestrei­ten zu können, suchen wir ab sofort Mädchen und Jungs der Jahrgänge 2006 und 2009, die Lust haben die Leicht­athletik auszuprobieren.

Wer Interesse hat, einfach bei Sonny Lang (Tel.: 07903/940725) oder Stephanie Gangl (Tel.: 07903/932028) anrufen.

Wir freuen uns auf DICH!!!!

Männergymnastik

Die Sommerpause ist vorbei und die Gymnastikstunde am Donnerstagabend hat wieder begonnen.
Während der Hallenschließung in der Ferienzeit hielten sich die Männer trotzdem fit. Jeden Donnerstag startete am Mainhardter Rathaus eine Wanderung durch unser Gemeindegebiet. Auch alte Wanderer freuten sich mal wieder eine neue Wegvariante zu erleben. Natürlich durfte auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommen. Eine gemeinsame Vespereinkehr war immer der krönende Abschluß.
Jetzt ist wieder jeden Donnerstag um 19.00 Uhr die Gymnastikstunde mit unserer Übungsleiterin Ursel angesagt. Sie versteht es meisterhaft unsere steifen Knochen wieder zu lockern.
Selbstverständlich würden wir uns auch über neue Teilnehmer sehr freuen.
Deshalb: Auf Männer traut Euch – kommt am Donnerstag um 19.00 Uhr zur Männergymnastik des VfL Mainhardt.
Weitere Infos gibt es bei Hans Kotzel, Tel. 07903/1081