Startseite | Impressum | Suche

Sie sind hier: Startseite » Abteilungen » Karate » Gürtelprüfungen

Gürtelprüfungen


9. Kyū

(weiß)

8. Kyū

(gelb)

7. Kyū

(orange)

6. Kyū

(grün)

5. Kyū

(blau)

4. Kyū

(blau)

3. Kyū

(braun)

2. Kyū

(braun)

1. Kyū

(braun)

1.-9. Dan

(schwarz)

10. Dan

(weiß-rot)


"Nachzügler Prüfung" in Mainhardt (19.03.2018)

Am Montag, den 19.03.2018 stellten sich nun diejenigen ihrer Kyu Prüfung, die im Dezember 2017 entweder krank gewesen waren, oder eben das Prüfungsniveau ihrer nächsten Gürtelstufe noch nicht hatten. Aufgrund ihres fleißigen Trainings in den letzten 3 Monaten, konnten alle neun Prüflinge mit teilweise sogar sehr guten Leistungen die Prüfung bestehen.

Eberhard Steiner, SOK Prüfer in KVBW führte zwar eine lockere, aber vom Niveau her recht hoch angesetzte Prüfung durch, und wollte deshalb auch mittelmäßig gezeigte Techniken so lange sehen, bis die Prüflinge diese gut umsetzten.

  • Den Gelbgurt hat sich Lea Deininger verdient.
  • Den Orangegurt tragen nun: Cathrin Seyfert und Colin Weckesser
  • Den Grüngurt haben folgende Kinder bestanden: Joel & David Geyer, Simon Raffler, Gregor Deneke
  • Eine wirklich hervorragende Prüfung zum Grüngurt haben uns Anita Reif und Mark Secker gezeigt. Die beiden Erwachsenen hatten sich wirklich intensiv in den letzten drei Monaten mit ihrer Prüfung beschäftigt, und konnten sowohl in der Grundschule, Kata als auch ihrer Bunkai-Darbietung Höchstleistungen zeigen. Gerade ihre Katas und das dazugehörige Bunkai hatten Turnierniveau.
Ganz herzlichen Glückwunsch zu eurem neuen Kyu und macht so weiter, wie in den letzten drei Monaten.

Abteilungsleitung Eberhard & Ina Steiner

Nachzügler Prüfung in Mainhardt (29.03.2018)

Braun Gurt Shotokan Prüfung (15.12.2017)

Braun Gurt Shotokan Prüfung (15.12.2017) Nachdem sich unsere Kinder nun im SOK Prüfungsmodus ihren nächsten Gürtel verdient haben, war nun auch die Oberstufe am Freitag, den 15.12.2017, allerdings in der Shotokan Prüfungsform, dran.

Einen großen Sprung in ihren Karateleben haben an diesem Abend Lea Zimmermann und Henri Hirschberg gemacht. Sie sind von der Mittelstufe (2. Blau Gurt) in die Oberstufe der Braungurte aufgestiegen.

Auch in der zweiten Gruppe haben sich Elke & Melvin Bayha, sowie Michael den zweiten Braungurt von insgesamt dreien verdient.

Nach technisch anspruchsvollen Grundschulvorträgen und der jeweiligen Pflicht Kata, wollte die Prüferin Sarah Steiner, 2. Dan, auch noch ältere Katas aus der Mittelstufe von den jeweiligen Prüflingen sehen. Nach diesem Pflichtprogramm dann waren selbst choreografierte Bunkai Sequenzen, sowie eine vordefinierte Kion Kumite Kür, an der Reihe.

Alle Prüflinge wurden Sarahs Anforderungen gerecht, und konnten mit sehr guten Ergebnissen ihre Prüfungen bestehen.

Allen oben genannten Prüflingen ganz herzliche Gratulation.
Eberhard & Ina Steiner,
VfL Mainhardt, Abteilung Karate

Erste Stiloffene Karate Prüfung in Mainhardt (13.12.2017)

Erste Stiloffene Karate Prüfung in Mainhardt (13.12.2017) Am Mittwoch, den 13.12.2017 fand in der Mainhardter Waldhalle unsere Jahresabschlussprüfung statt. Auch in diesem Jahr stand uns wieder eine Mammut Prüfung mit über 30 Prüflingen ins Haus.

Um unsere Karatekinder möglichst stark in die Prüfung mit einzubinden, wurde diese in diesem Jahr nach der Stiloffenen Form durchgeführt. Stiloffen heißt, der Prüfling bzw. Prüfer stellt die Grundschule je nach seinen Fähigkeiten, Alter, körperlicher Situation selbst zusammen. Hier können bereits bekannte Stärken forciert und ausgebaut werden. Die Kinder konnten sich in einer zweimonatigen Prüfungsvorbereitung ihre Grundschule in gewissen Maßen selbst zusammen stellen. Die Pflicht Katas waren dann allerdings dieselben wie im Shotokan Prüfungsprogramm. Die eigentliche Neuerung bzw. Essenz der SOK Prüfung liegt allerdings im dritten, dem sogenannten Wahlteil.

Auch hier kann sich der Prüfling entweder zwischen einem Kata Bunkai-, einem Kumite-, oder einem Selbstverteidigungsteil entscheiden. Auch hier prüft man in dieser modernen Form der SOK Prüfung am ehesten die Vorlieben und Stärken der Prüflinge ab. Das heißt allerdings nicht, dass diese SOK Prüfung dann leichter wäre, als die des Shotokan Stils. Im Gegenteil! Die SOK Ordnung erlaubt bzw. möchte kein auswendig gelerntes Programm von den Prüflingen sehen, sondern der Prüfer sagt dem Prüfling erst während der Prüfung, was dieser zu zeigen hat.

Auch die Wahlteile sollten dann ab der Mittelstufe eher nicht mehr choreographiert, sondern spontan sein. In einem realen "Straßenkampf" kann man seinen Gegner auch nicht sagen: "Stell dich bitte mal andersrum", oder "Greife mit der anderen Hand/​Fuß an, das habe ich nur so rum trainiert!" Die meisten Kinder konnten dies nach der o.g. Vorbereitungszeit erstaunlich gut umsetzten, und so eine gute bis sehr gute auf sich zugeschnittene Prüfung ablegen.

Eberhard Steiner, 1. Dan, SOK Prüfer des KVBW zeigte sich erstaunt über die Flexibilität der Kinder, und wusste dass dies wohl die zukünftige Form unserer Prüfungen sein wird.

Die bestandenen Prüfungen im Einzelnen:

Gelbgurt 8. Kyū Connor Utz, Patrick Secker, Emma Schmidt, Benny Setzer, Finn Schumacher, Sarah Buchner, Maxim Ovchinikov, Malte Schelhorn und Jule Marten.
Orangegurt 7. Kyū Lydia & Marius Taps, Lukas Hirsch, Rares Ganea, Anita Reif, Max Reichert und Marit Feger.
Grüngurt 6. Kyū Zoé Setzer, Nico Assenheimer, David Kallenberger, Lisa Pfeil, Petra Hirsch und Matthias Schelhorn.
Erster Blaugurt 5. Kyū Lina Frey, Sabrina Häfele, Marthe Schelhorn, Sarah Setzer und Jan Feger.
Zweiter Blaugurt 4. Kyū Ida & Eva Charlotte Buchner, Linda Burmeister und Jule Schulzke.

Eine solche Mammutprüfung setzt nicht nur den Willen und das Engagement der Prüflinge voraus, sondern auch engagierte Trainer und Prüfungshelfer. An dieser Stelle einmal ganz herzlichen Dank an diese!

Zum Schluss gratulieren wir nochmal ganz herzlich allen Prüflingen zu ihrer bestandenen Prüfung, und hoffen für 2018 auf einen genauso starken Trainingswillen im regulärem Training. Denn nicht nur die Zeit kurz vor den Prüfungen ist entscheidend, sondern hauptsächlich die Trainings zwischen diesen.

Eberhard & Ina Steiner,
Abteilungsleitung

Anfängerprüfung in Mainhardt (12.07.2017)

Gürtelprüfung Sommer 2017
Nach nunmehr einem halben Jahr harte Arbeit für Trainer und Prüflinge war es am Mittwoch, den 12.07.2017 geschafft.

Unsere neuen Karatekas, von unserem Anfängerkurs 2017, legten ihre erste Gürtelprüfung vor dem DKV Prüfer Sarah Steiner (2. Dan aus Mainhardt) ab.

Nachdem sich die oft mühsam erlernten Techniken dann gegen Ende des Halbjahres eingespielt hatten, konnten alle Prüflinge eine ordentliche, teilweise sogar gute bis sehr gute Leistung am Prüfungsabend abliefern.

Prüferin Sarah Steiner zeigte jedoch auch bei manchem noch die ein oder andere Verbesserungsmöglichkeit auf. Aber so ist es ja ständig im Karate.

Stolz konnten dann alle Prüflinge am Ende ihre neuen Gürtel in Empfang nehmen.

Wir gratulieren hiermit noch einmal ganz herzlich zum Weiß/ Gelb Gurt:
Schelhorn Malte, Schimdt Emma, Utz Connor, Buchner Sarah, Ovchinikov Maxim, Schumacher Finn, Secker Patrick, Deininger Lea, Pfeil Carla, Marten Jule und Setzer Benny.

Den Gelb Gurt tragen nun:
Ovchinikov Sascha und Reif Anita

Eberhard & Ina Steiner

© VfL Mainhardt / Letzte Aktualisierung am 25.03.2018